Epide­mio­logie

Adipo­sitas ist zur Volks­krankheit geworden

Krank­haftes Überge­wicht (Adipo­sitas) hat das Ausmaß einer Epidemie erreicht: Weltweit sind 300 Mio. Menschen betroffen und heute gibt es mehr überge­wichtige Menschen als Hunger­lei­dende auf der Welt. In Deutschland hat sich die Rate seit 1984 verdoppelt und liegt heute nach Angaben der Deutschen Adipo­sitas-Gesell­schaft bei mehr als 40 Prozent der Bevöl­kerung. Jeder dritte Mensch in Deutschland leidet damit unter krank­haftem Überge­wicht – mit oft ernst­haften Folgen für die Gesundheit.

Behandlung ist häufig nur symptomatisch

Derzeit werden in Deutschland die meisten Überge­wich­tigen und adipösen Patien­tinnen und Patienten häufig nur hinsichtlich ihrer Folge­er­kran­kungen behandelt. Vor allem die Zucker­krankheit (Diabetes) ist hier als gefährlich einzu­stufen, aber auch Bluthoch­druck, Herz-Kreislauf-Erkran­kungen, vorzei­tiger Gelenk­ver­schleiß und Krebs­er­kran­kungen kommen bei überge­wich­tigen und adipösen Patienten gehäuft vor.

Daneben führt krank­haftes Überge­wicht zu deutlicher Minderung der Lebens­qua­lität und verkürzt die Lebens­er­wartung. Viele Betroffene werden in allen Lebens­be­reichen diskriminiert.

Obwohl die mit Abstand besten Chancen, die Krankheit über einen langen Zeitraum effektiv zu beherr­schen, mit Opera­tionen erzielt werden, finden diese nur bei relativ wenigen Patien­tinnen und Patienten statt. Dabei hat die operative Therapie ein großes Potential, dem Fortschreiten der Erkrankung dauerhaft wirksam entgegen zu wirken. Die Verzö­gerung einer sinnvollen Operation ist daher unwei­gerlich mit einer erheb­lichen Verschlech­terung aller Krank­heits­fa­cetten verbunden − von Diabetes über Bluthoch­druck bis hin zu psychi­schen und sozialen Beeinträchtigungen.

Die Eingriffe müssen jedoch in einem spezia­li­sierten Zentrum angemessen vorbe­reitet und nach den indivi­du­ellen Bedin­gungen modifi­ziert werden. Besonders wichtig ist dabei, dass sie mit einem struk­tu­rierten Nachsor­ge­pro­gramm verbunden sein müssen.

Dies alles bietet Ihnen das Adipo­sit­as­zentrum Nordhessen

Mehr Infor­ma­tionen finden Sie unter:

Ihr Weg